ajax loader
ATMs in diesem Bereich laden
Monero Filter
  • Filter ausblenden
Automaten suchen
Erweiterter Filter
Coins
Operationen

* Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Monero Geschichte

Monero ist eine digitale Währung, die ein hohes Maß an Anonymität für Benutzer und ihre Transaktionen bietet. Wie Bitcoin ist Monero eine dezentralisierte Peer-to-Peer-Kryptowährung, aber im Gegensatz zu Bitcoin wird Monero als privates digitales Bargeld bezeichnet. Monero wurde als Grassroots-Bewegung ohne Vor-Mining und ohne VC-Finanzierung ins Leben gerufen und im April 2014 als eine Abspaltung von Bytecoin gestartet. Die Popularität von Monero in der Krypto-Welt ist vor allem aufgrund seiner Anonymisierungscharakteristik gestiegen.

Über Monero
Monero-Funktionalität

Monero-Funktionalität

Im Allgemeinen erhalten Benutzer von Kryptowährungen eine öffentliche Adresse oder einen öffentlichen Schlüssel, der für jeden Benutzer eindeutig ist. Bei Transaktionen mit Monero erhält der Absender jedoch keine Ansicht der Bestände des Empfängers, obwohl der Absender die öffentliche Adresse des Empfängers kennt. Monero-Transaktionen sind nicht verknüpfbar und nicht zurückverfolgbar. Coins, die an einen Empfänger geschickt werden, werden über eine Adresse umgeleitet, die nach dem Zufallsprinzip erstellt wird, um speziell für diese Transaktion verwendet zu werden.

Im Gegensatz zu Blockchain zeichnet das Monero-Ledger nicht die tatsächlichen Stealth-Adressen des Absenders und Empfängers auf, und die einmalig erstellte Adresse, die aufgezeichnet wird, ist nicht mit der tatsächlichen Adresse der beiden Parteien verknüpft. Daher wäre jeder, der das undurchsichtige Monero-Ledger analysiert, nicht in der Lage, die Adressen und Personen aufzuspüren, die an einer vergangenen oder gegenwärtigen Transaktion beteiligt waren.

Monero Börsenwert

Nutze deine Chance und investiere jetzt so einfach wie noch nie in Bitcoin.

Jetzt beitreten
Trete unserer Community bei